Verbandsaufgaben

  • Förderung der beruflichen Interessen
  • Durchführung von Seminaren und Wettbewerben zur Vertiefung des praktischen Könnens und des fachlichen Wissens der Klavier- und Cembalobauer
  • Gezielte Hilfen für den beruflichen Nachwuchs
  • Pflege des internationalen Erfahrungsaustauschs im Rahmen von euro-piano;
  • Vertretung der gemeinsamen Fachinteressen gegenüber Staat, Behörden, fachlichen Institutionen und Organisationen
  • Zusammenarbeit mit dem Bundesberband deutscher Musikinstrumentenhersteller BDMH, dem Bundesinnungsverband für das Musikinstrumentenhandwerk BIV, dem Bundesverband Klavier e.V. BVK, dem Gesamtverband deutscher Musikfachgeschäfte GDM, Europiano, dem deutschen Musikinformationszentrum MIZ, dem Klaviermacherverband Österreich KVO, dem Schweizer Verband der Klavierbauer und -Stimmer SVKS, der Society of Music Merchants SOMM, dem Verband deutscher Musikschulen VdM, dem Dachverband Musikwirtschaft und Veranstaltungstechnik e.V. DVMV und anderen Fachverbänden sowie der Bundesfachschule Ludwigsburg
  • Testen von Fachwerkzeug und -gerät auf Verwendbarkeit in der Praxis (Arbeit des Werkzeugausschusses - Vors.: Tobias Gaiser)
  • Branchenorientierte Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterstützung aller Bestrebungen zur Förderung des Musizierens

Aktuelles

Die nächsten Seminare

Ob die Seminare wirklich stattfinden können wird sich leider erst kurzfristig entscheiden, wir sind jedoch zuversichtlich und hoffen auf reges Interesse.

 

- Seminar für Sachverständige

in Marktheidenfeld vom 19. bis 20. März 2021
coronabedingt verschoben, neuer Termin:
11./12. Juni 2021, nähere Informationen: Mitte März

 

- Stimmwettbewerb für Auszubildende

bei Schimmel und Sauter am 27. März 2021
coronabedingt verschoben, neuer Termin und neuer Ort:
erstes Oktober-Wochenende für beide Gruppen in Lichtenfels.
Nähere Informationen: Mitte Mai